Volume 12 Part 1 Article 64: Allergische Atemwegserkrankung Bex Aüsternpilzzuchtern, Eine Form Der Exogen Allergischen Alveolitis. Gefahren, Symptome, Immonglogie, Arbeitsschutz

Volume 12 Part 1 Article 64
Year 1989
Title: Allergische Atemwegserkrankung Bex Aüsternpilzzuchtern, Eine Form Der Exogen Allergischen Alveolitis. Gefahren, Symptome, Immonglogie, Arbeitsschutz
Author: B. Betz

Abstract:

Unter Allergien versteht der Mediziner krankhafte Reaktionen des Immunsystems. Nach einer weithin gebrauchlichen Einteilung wurden bislang vier verschiedene allergische Reaktionstypen unterschieden. Das Schema ist mittlerweile durch die fortschreitende Kenntnis des Immunapparates auf sechs Reaktionsformen erweitert worden. Hier genügt die übliche 4er-Einteilung, die im wesentlichen phanomenologisch ist, das entscheidende Kriterium war die Reaktionszeit.

Die Sofort- Oder Frühreaktion kennzeichnet die Typ-I-Allergie, die bekannteste Erkrankung ist der landlaufige Heuschnupfen.

Die Typ-II-Allergie ist eine Reaktion, die nach Stunden oder Tagen auftritt. Hier sind am bekanntesten die allergischen hamolytischen Anamien, die beispielsweise auf bestimmte Arzneimittel auftreten.

Please login to download the PDF for this proceeding.