Volume 10 Part 2 Article 13: Verfahren zum Kultivieren von Champignons Agaricus bisporus mit Spezial-Klimatisierung im “Ein-Zonen-Kompakt-System” unter Industriemässigen Bedingungen (Deutsches Patent Angemeldet)

Volume 10 Part 2 Article 13
Year 1979
Title: Verfahren zum Kultivieren von Champignons Agaricus bisporus mit Spezial-Klimatisierung im “Ein-Zonen-Kompakt-System” unter Industriemässigen Bedingungen (Deutsches Patent Angemeldet)
Author: D. Henke

Abstract:

In den letzten 30 Jahren ist an der Kultivierung von Speisepilzen – vorwiegend im europäischen Raum am Champignon – viel gearbeitet worden. Insbesondere von der Firma Sinden-Hauser, Schweiz, die das Kurz-Kompostierungsverfahren sowie die Kultivierung in Kisten entwickelt hat. Herr Professor Rasmussen, Dänemark, hat das Langkompostierungsverfahren, welches an sich älter ist als die Kurzkompostierung, weiter entwickelt. Die Kompostherstellung unter besonderen Bedingungen (Steril-Verfahren) hat Herr Professor Von Senkbusch und seine Mitarbeiter Herr Doktor Till sowie Herr Huhnke mit sehr viel Fleiss entwickelt. Als Vorkämpfer der Massenpasteurisation ist Herr Doktor Stoller, USA, zu nennen. Alle diese Verfahren gehen darauf hinaus, dass man Substrate in 15 bis 30 cm dicken Schichten in Kisten, Säcken oder Hügelbeeten kultiviert.

Please login to download the PDF for this proceeding.